Mediaplanung und –schaltung

Nutzen Sie die Stilelement Werbeagentur Berlin als Media Agentur für die Buchung von Anzeigen, Beilagen, Funkspots, Werbeflächen in Onlinemedien, Haushaltsverteilungen, Außenwerbung und Verkehrsmittelwerbung. Die grundlegende Aufgabe der Mediaplanung besteht darin, das Werbebudget im geeigneten Medium, also in Print, Radio, Internet etc. im Rahmen vernetzter Mediaplanung effizient einzusetzen. Dazu gehören eine exzellente Marktkenntnis, Zielgruppen- und Planungswissen, gute Medienkontakte und natürlich auch Kostenbewusstsein. Ohne Planung besteht immer die Gefahr, dass Ihr Werbegeld bzw. Mediabudget ziellos „verkleckert“ wird.

Marketingorientierte Mediaplanung. Wie geht das?

Mediaplanung hat viel mit Zahlen zu tun: Zahlen über Märkte, Verbraucher, Medien und natürlich das eigene Produkt und die der Wettbewerber. Der Planungsvorbereitung folgen die Markt- und Konkurrenzanalyse, die Mediaanalyse, die Mediastrategie und schließlich der Mediaeinsatz im Detail.

Die Basis: Planungsvorbereitung

Vor bzw. nach dem Kundenbriefing steht die Beschaffung von Informationen über den Markt und die geeigneten Medien im Vordergrund. Marktberichte gibt es aus verschiedenen Quellen. Im Idealfall haben die großen Medienhäuser Marktberichte für das zu bewerbende Produkt schon erhoben.

Markt- und Mediaanalysen spiegeln das Medienverhalten, teilweise auch das Verbrauchs- und Besitzverhalten der Bevölkerung oder repräsentativer Teile davon wider.  Zum Beispiel in der „ma“ (Mediaanalyse), VuMa (Verbraucher- und Mediaanalyse), der „AWA“( Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse), der b4p (best for planning) oder der ACTA (Allensbacher Computer- und Technik-Analyse) für den Online-Markt. Anschließend werden – meist bei mehreren Studien – Mediazählungen für die ausgewählten Zielgruppen beauftragt.

Analyse von Markt und Konkurrenz

Hier geht es darum, Marktmechaniken zu erkennen, Zielgruppen herauszuarbeiten, zu prüfen und zu definieren und die Werbedruckverhältnisse zu ermitteln.

Mediaanalyse

Nach welchen Kriterien kann man Medien und Mediengattungen vergleichen, welche Wirkungsweise haben die einzelnen Medien, was können sie leisten.

Mediastrategie

Nun geht es in die Feinplanung: Wie lässt sich der mögliche Werbedruck strategisch am besten lenken? Welche Zielgruppen kann/will man wann und wo erreichen? Welche Werbeformen, welche Medien, welche Dosis, welche Werbestrategie und welche Werbebotschaft versprechen am meisten Erfolg?

Mediaeinsatz im Detail

Gibt es Planalternativen, wenn ja, wie sehen die aus? Welcher Mediaplan leistet was zu welchen Kosten? Daraus ergibt sich dann ein optimierter Kosten- und Terminplan.

Probieren Sie es aus und greifen Sie zum Hörer:

030.74 20 05 0
oder nutzen Sie das Formular.